Versorgungsfahrzeug Allrad

 

Fahrgestell:  MAN TGM 13.280 
Besatzung:  1:5 
Baujahr:  2009 
Aufbau:  Weinknecht 
Hzl. Gesamtgewicht 13 Tonnen

 

Last Brunn ist dafür ausgelegt, im Haus gelagerte Materialien zum Einsatzort zu transportieren bzw. diese nach dem Einsatz wieder ins Feuerwehrhaus zu bringen.

Ebenso wird das Versorgungsfahrzeug bei Einsätzen mit der Großpumpe als Begleitfahrzeug genutzt, da mit diesem sowohl Mannschaft als auch die Gerätschaften für den Pumpenbetrieb (Gitterkörbe mit Zusatzschläuchen, etc) problemlos transportiert werden können.

Die Ladefläche hat eine Größe von 4,10m x 2,48m (das sind 9 Palettenplätze) und eine Nutzlast von 5 Tonnen. Die Ladebordwand trägt ein Maximalgewicht von 1500 Kilo. Die Plane kann sowohl auf beiden Seiten als auch am Dach aufgeschoben werden, womit ein Beladung mittels Gabelstapler oder Kran möglich wird.

Weitere Ausrüstung: Schanzwerkzeug, Werkzeugkasten, Absperrmaterial, Ölbindemittel, Feuerlöscher, Reservekanister, Teleskopleiter, Material zur Ladungssicherung, Schleppstange, Handlampen, Handfunkgeräte, Rückfahrkamera, und Verkehrsleiteinrichtung, zwei Anhängekupplungen (Maul – und Kugelkopfkupplung), Umfeldbeleuchtung.


 

ZAMG
Wetterwarnungen

 

Alarmierungsstatus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen